top of page

Po-Straffung

Mit der Zeit können Faktoren wie Alterung, Schwangerschaft oder erheblicher Gewichtsverlust die Form der Gesäßmuskulatur verändern, was oft zu einem 'quadratischen' Erscheinungsbild führt. Dies ist gekennzeichnet durch einen Volumenmangel im oberen Gesäßbereich und einen Überschuss im unteren Teil. Um das Gesäß in seine ursprüngliche Position zurückzuführen und diesen Körperbereich neu zu formen, wird ein Verfahren namens Gluteoplastie durchgeführt, das sich speziell auf "Glutealptose" oder hängendes Gesäß konzentriert.

Tatsachen

Gut zu wissen

"Die traditionelle Po-Anhebung entfernt überschüssiges Fett und Haut durch einen elliptischen Schnitt, wobei der Chirurg auch darunterliegende Muskeln straffen kann, um eine glattere, gehobene Form zu erreichen."
"Ergebnisse sind oft sofort nach der Operation erkennbar, aber das endgültige Erscheinungsbild entwickelt sich über Monate hinweg, mit einer vollen Reifung der Schnittlinien, die bis zu zwei Jahre dauern kann."
"Die Erholungsphase erfordert in den ersten Wochen nach der Operation leichte Aktivitäten, wobei normale Aktivitäten meist innerhalb von zwei bis vier Wochen wieder aufgenommen werden können."

bottom of page