top of page

Armlifting

Die Brachioplastie, auch Oberarmstraffung genannt, ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, überschüssige Haut am Oberarm zu entfernen. Diese Operation strafft und formt die Oberarme und stellt so ihre jugendliche Kontur wieder her. Flaccidity, der Verlust der Hautfestigkeit, tritt oft aufgrund der abnehmenden Stärke des stützenden Gewebes, Kollagen und Elastin, ein. Das Altern ist eine häufige Ursache, da die Proteine, die die Haut fest und an die Muskeln gebunden halten, im Laufe der Zeit an Wirksamkeit verlieren. Weitere Faktoren sind Fettleibigkeit, Schwangerschaft, plötzlicher Gewichtsverlust, Gewichtsschwankungen, eine proteinarme Ernährung, übermäßige Aufnahme von Kohlenhydraten und Mehl, ein sitzender Lebensstil und übermäßige Sonneneinstrahlung.

Tatsachen

Gut zu wissen

"Oberarmstraffungen variieren in der Technik, von minimalinvasiver Liposkulptur bis zu umfassenderen Schnitten, abhängig vom Grad der Hauterschlaffung und Fettansammlung."
"Die Erholung nach einer Oberarmstraffung beinhaltet das Tragen eines Kompressionsmieders für zwei Monate und eine schrittweise Rückkehr zu normalen und anstrengenden Aktivitäten innerhalb eines Monats."
"Obwohl Narben nach einer Oberarmstraffung dauerhaft sind, werden sie mit der Zeit flacher, heller und weniger auffällig."

bottom of page