top of page

FDL=Fleur de Lys/T-Schnitt Hautstraffung

Nach erheblichem Gewichtsverlust durch Diäten oder verschiedene bariatrische Eingriffe zur Gewichtsreduktion sammelt sich oft überschüssige Haut im gesamten Bauchbereich an. In den meisten Fällen sind diese Patienten am besten mit einer Standard-Abdominoplastik zu behandeln. Um jedoch den Bedarf an umfangreicher horizontaler Hautentfernung (um den Patienten herum, nicht vertikal) zu decken, kann gelegentlich eine Abdominoplastik vom Typ "Fleur-de-Lys" erforderlich sein. Sie ähnelt der Standard-Abdominoplastik sehr, der entscheidende Unterschied besteht jedoch darin, dass überschüssige Haut im oberen Bauchbereich entfernt wird, was zu einer vertikalen Narbe entlang der Bauchmitte führt. Aufgrund dieser zusätzlichen Narbe wird das Verfahren selektiv für bestimmte Patienten empfohlen.

Tatsachen

Gut zu wissen

"Die Fleur-de-Lys-Abdominoplastik ist eine umfassende Bauchstraffung, die sowohl horizontal als auch vertikal überschüssige Haut entfernt und die Bauchmuskeln strafft, oft mit einem umgedrehten 'T'-Schnitt."
"Nach der Operation sind fast sofort sichtbare Ergebnisse zu erwarten, wobei Blutergüsse und Schwellungen bis zu vier Monate anhalten können."
"Die Erholungszeit beträgt typischerweise zwei Wochen, und Patienten sollten anstrengende Aktivitäten für 4 bis 6 Wochen nach der Operation vermeiden."

bottom of page